KOCKS - Know-how for tomorrow

News-Archiv-Detail

< JSW STEEL, Indien
19.07.2012 11:34 Alter: 5 yrs
Von: Jörg von der Heiden

ZHANGDIANG IRON & STEEL, China

SBQ-Stabstahl für die Automobilindustrie


Die chinesischen ZHANGDIANG IRON & STEEL WORKS haben die FRIEDRICH KOCKS GmbH & Co KG in Hilden mit dem Umbau einer bestehenden Stabstahlstraße beauftragt. Ziel dieser Maßnahme, bei der die Implementierung eines KOCKS 3-Walzen Reduzier- & Sizingblock [RSB] die Hauptrolle spielt, ist die Erhöhung der Produktion von rundem Stabstahl in SBQ-Qualitäten für die Automobilindustrie. Damit soll ein Beitrag zur Sättigung der im Land stetig steigenden Nachfrage in diesem Segment geleistet und die eigene Marktposition gefestigt und ausgebaut werden.

ZHANGDIANG IRON & STEEL WORKS haben ihren Sitz in Zhiangdian, dem zentralen Bezirk der Stadt Zibo in der Provinz Shandong, ca. 400 km südlich der Hauptstadt Peking. Zibo ist eine der 50 wirtschaftlich stärksten Städte Chinas und zählt heute ungefähr 4,5 Millionen Einwohner.

ZHANGDIANG ist ein 1958 gegründetes staatliches Unternehmen, das 2008 mit der SHANDONG Iron & Steel Group fusionierte und zum Zentrum für Langprodukte der Guppe avancierte. Heute beschäftigt ZHANGDIANG ca. 4800 Mitarbeiter und produziert auf einer Stabstahl- und zwei Drahtstraßen ca. 2,2 Millionen Tonnen Stabstahl, Draht und Betonstahl pro Jahr.

Der mit vier Gerüstplätzen ausgestattete und auch für das kontrollierte Walzen mit niedrigen Temperaturen ausgelegte 300 mm Heavy Duty Reduzier- & Sizingblock kommt als Fertigblock in dem 1.000.000 t/a Walzwerk hinter einer existierenden, aus 18 Gerüsten bestehenden Vor- und Zwischenstraße zum Einsatz. Der RSB walzt Stabstahl in SBQ-Qualitäten im Abmessungsbereich von 18,0 mm Ø bis 60,0 mm Ø in geraden Längen auf das Kühlbett.

Der Lieferumfang umfasst den 3-Walzen Reduzier- & Sizingblock mit Gerüst-Schnellwechselsystem, die Walzenwerkstatt mit schnellem Walzenwechsel, das Konfigurationsprogramm BAMICON und CAPAS, das Computer unterstützte System zur genauen Einstellung von Walzen und Führungen der 3-Walzen Gerüste. Neben Montageüberwachung, Inbetriebnahme und Schulung des Kundenpersonals liegt ausserdem auch das Engineering für den thermo-mechanischen Walzprozess in der Verantwortung von Kocks.

Die ZHANGDIANG IRON & STEEL WORKS werden damit in die Lage versetzt, das gesteckte Ziel zu erreichen und mit einer störungsfreien, wirtschaftlichen Produktion von qualitativ hochwertigem Stabstahl für die Automobilindustrie die eigene Marktposition zu festigen und auszubauen.

Die Lieferung des 3-Walzen Reduzier- & Sizingblocks ist für das 3. Quartal 2013 vorgesehen.