• Deutsch
  • English
KOCKS - Know-how for tomorrow

News

< WALSIN LIHWA CORPORATION, Taiwan
31.05.2017 12:23 Alter: 141 days

CHARTER STEEL, USA

Charter Steel wählt erneut KOCKS 3-Walzen Technologie - Hochflexibles Walzwerkskonzept auf engstem Raum


Für die Ausweitung der Kapazitäten seiner Stabstahlstraße in Cleveland/USA hat Charter Steel, Mitglied der Charter Manufacturing Unternehmensgruppe, der Friedrich KOCKS GmbH & Co KG den Auftrag für zwei Reducing & Sizing Blöcke (RSB®) erteilt.

Die beiden neuen Reducing & Sizing Blöcke sind mit der neuesten KOCKS Technologie sowie einem 4D EAGLE Profilmessgerät ausgerüstet. Das Profilmessgerät basiert auf dem Lichtschnittverfahren und ermöglicht  im Zusammenspiel mit dem KOCKS SCS® (Size Control System) Optimierungen der Walzbedingungen in Echtzeit, welche die Toleranzen des gewalzten Produktes weiter signifikant verbessert. Zusätzlich stellt das Profilmessgerät eine statistische Auswertung der Daten bereit, die zur Rückverfolgbarkeit der Produkte gespeichert werden können. Auf der neuen Walzstraße werden Stäbe präzise auf Durchmessern von 19 bis 83 mm bei einer Länge von 3,7 bis 15,3 m gewalzt.

 

„Seit 2002 betreiben wir unsere Werke in Ohio und Wisconsin mit der KOCKS 3-Walzen Technologie mit großem Erfolg und zu unserer vollsten Zufriedenheit“, so Charter Steel Präsident Tim Lorge. „Wir haben uns erneut für KOCKS, als zuverlässigen Lieferanten, entschieden, weil wir davon überzeugt sind, dass uns die einzigartige Technologie der KOCKS Produkte auch in Zukunft ermöglichen wird, sich vom Wettbewerb abzuheben - sowohl mit einer hervorragenden Produktqualität als auch mit mehr Flexibilität in der Herstellung.“, sagte Lorge weiter. 

Die neue Walzlinie soll 2018 ohne Walzwerksstillstand errichtet und in Betrieb genommen werden. Charter Steel investiert 150 Millionen Dollar in das Projekt.